Feedbacks 8 Zapatos 2016:
Im Nachgang nochmals recht herzlichen Dank für das wunderschöne Wochenende auf dem Seminarhof Drawehn. Für mich waren die vier Tage erholsamer als zwei Wochen Strandurlaub. Traumhaft gutes Essen, nette Menschen, klasse Workshops, lehrreiche Prakticas und eine nahezu paradisische Umgebung - besser geht es nicht. Für mich war die Zeit viel zu kurz. Ich hätte auch sehr gern eine Woche "8 Zapaptos" erleben können. Vielleicht ja in 2017?
G.S.

Wir hatten ein herrliches Wochenende mit engagierten Lehrern und netten Leuten in einer herrlichen Umgebung.
J.B.
Lust auf ein Tango-Wochenende in entspannter Atmosphäre mit
vier Lehrern und viel Zeit zum Üben?
Wir (Ingrid, Scarlett, Andreas und Emmanuel) freuen uns, im idyllisch gelegenen Seminarhof Drawehn erstmalig für alle queeren Tänzerinnen und Tänzer (ab Mittelstufe) eine Begegnungsmöglichkeit der besonderen Art anbieten zu können. Jeder ist willkommen, der den Tango unabhängig von den festlegten Rollen für sich entdecken oder weiter entwickeln will. Unser Ziel ist es, getragen von der Musik Führen und Folgen als genussvollen Moment mit dem jeweiligen Gegenüber zu erleben. Darum bieten wir euch neben den Workshops auch viel Zeit zum Üben, wobei wir euch auch hier zur Verfügung stehen. Und wer es individueller mag, für den gibt es die Möglichkeit, Einzelstunden zu nehmen.
In Drawehn leben wir von viel frischer Luft, der Liebe zum Tango und natürlich auch dem wunderbaren Essen, bei dem jeder auf seine Kosten kommt und reichlich Energie tanken kann. Zur Entspannung stehen uns eine Sauna oder Fahrräder für einen Ausflug zur Verfügung.
Das Workshop-Practica-Körperarbeit-Milonga-Kozept

Für die Entwicklung deines Tangos sind neben dem Erlernen neuer Techniken und Bewegungen besonders viel Zeit zum Wiederholen und Üben, ein gutes Körpergefühl und viele Stunden auf dem Tanzboden besonders wichtig.
An diesem Wochenende gibt es Zeit und Raum für das Alles.
Workshops: Deinen Tango Horizont erweitern.
Practicas: Das Erlernte unter Anleitung wiederholen und vertiefen
Körperarbeit: Deinen Körper geschmeidig machen, um die vielfältigen Bewegungsabläufe des Tango besser zu meistern.
Milongas: In entpannter Atmosphäre das genießen, was Du Dir erarbeitet hast.

Ingrid Emmanuel
Scarlett Andreas

Kommentare von TeilnehmerInnen 8 ZAPATOS Mai 2015:
...vielen Dank für das wunderbare verlängerte Wochenende mit Tango. Ihr habt das toll organisiert. Ich fühlte mich rundherum wohl und ich habe wieder so viel an Gefühlen und Technik für diesen schönen Tanz mitgenommen. .... Ich war hin und weg...(Gunter)

...just to say thank you again for such a great event I really enjoyed it learned a lot had some great tandas and made some new friends. Also enjoyed spending time in the countryside. I had a good journey home and will look forward to seeing you again...(Paul)

...danke nochmals für die Initiative, die Organisation das wunderschöne Wochenende.
Ich habe mich sehr wohl gefühlt und es waren doch ausgesprochen nette und offene Menschen zu Gast...
(Renate)